×

Jährliches Fest

August
06

Zentraler Platz

Für traditionelle “ländliche” Gemeinschaften waren Festivals immer der jährliche Bezugspunkt, der durch den Zyklus der Zeit und den orthodoxen Kalender bestimmt wurde. Das Fest beginnt am Vorabend des Festes der Hauptkirche des Dorfes. In den letzten Jahrzehnten renovieren Zagori, die hauptsächlich in der Stadt leben, die Sommersaison. Lokale Feste in diesem Kontext vermitteln buchstäblich das Gemeinschaftsleben, das mit dem Fest im öffentlichen Raum gipfelt. Im mittleren Dorf findet sich in der ewigen Szenografie eine ebenso prominente Dramaturgie, in der Co-Performer alljährlich die vertrauten Gesten von Musik und Tanz wiederentdecken.

Sammlung

Besucher und Einheimische unterhalten die zweitägige Messe des Dorfes, um die Verklärung Christi zu feiern.